Schule Erikastraße, Schule Angerstraße, Schule Forsmannstraße, Schule Binderstraße …

Die italienischen Militärinternierten sollen in über 200 Zwangsarbeitslager untergebracht wesen sein bzw. auf sie verteilt worden sein. Dazu kamen noch italienische Zivilarabeiter, die seit 1939 frewillig zur Arbeit nach Deutschland gekommen sind. Sie lebten in unbewachten Lagern und waren nicht, wie die italienischen Soldaten, von der deutschen Wehrmacht 1939 festgenommen, da sie sich weigerten, an der Seite Deutschlands zu wirken.

Zu verschiedenen Zwangsarbeitslagern liegen uns weitere Informationen vor, aber im Moment kommen wir nicht dazu, diese aufzubereiten (20.08.2021). Das gilt für Lager im Hafen und in den Schulen.

Diese Seite wird weiter komplettiert und einzelne Seiten erstellt, so weit es ausreichenden Informationen neben dem Fakt gibt.

Unterlagen
1Schule Lerchenfeld 10liegt vor
2Schule Brucknerstraße 17
3Schule Angerstraße 4
4Schule Erikastraßeliegt vor
5Schule Forsmannstraße
6Schule Binderstraße
7Schule Langenfortliegt vor
8Schulen Schwenckstraßeliegt vor
9Schule Telemannstraßeliegt vor
10Schule Kampstraße/Grabenstraßeliegt vor
11Schule Laeiszstraßeliegt vor
12Schule Böhmkenstraßeerledigt
13Turnhalle Graf Bose Straßeliegt vor
14Sportplatz Brahmsstraße/Griegstraßemerkwürdiger Vorgang
33….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s